FC Kandern
1920 e.V
 

News


Zurück zur Übersicht

27.07.2017

Unsere Aktiven zeigten am Wochenende Ihr können!

Am vergangenen Samstag konnten unsere Aktiven die Gäste aus Zienken mit 2:0 nach Hause schicken. Die zwei sehenswerten Treffer erzielten Jawid Faiziyan mit einem frechen Heber über den Keeper und Valentin Preinl der sich aus gut 30 Metern ein Herz fasste und den Ball in den Winkel hämmerte!.

Ein Tag später war unsere Aktivmannschaft zu Gast in Huttingen beim alljährlichen Markgräfler-Cup. Das erste Spiel gegen die U19 des SV Weil bot einiges. Die jungen wilden wollten sich nicht den Spaß nehmen lassen und legten mit einem Temporeichen Spiel los. Der FCK musste ordentlich dagegen halten und konnte mit einem langen Ball kontern. Hieraus entstand durch Tim Hackbarth dann das 1:0. Im weiteren Spielverlauf konnte man wenig nach vorne spielen und hatte noch Glück, dass Torhüter Chris Dunke einen guten Tag erwischt hatte. Er entschärfte kurz vor Schluss zwei Freistöße welche direkt am 16er positioniert waren.
Im zweiten Spiel gegen den Landesligaabsteiger TuS Efringen-Kirchen, hatte man wenig Chancen und konnte über eine 2:0 Niederlage froh sein.
Danach folgte das Platzierungsspiel um platz 3 hier traf man auf den SV Istein, der vergangene Runde einen Abstieg aus der Kreisliga A nicht verhindern konnte. Das Spiel startete sehr gut. Durch einen weiten Abschlag von unserem Keeper und einem hellwachen Stürmer, konnte man in den Strafraum gelangen und durch ein blödes Foulspiel des Isteiner Torhüter, per Elmeter auf 1:0 erhöhen. Elfmeterschütze hier war Mahir "Alter" Hayatsu.
Nur wenige Minuten nach der Führung, glich Istein aber aus. Die Isteiner nutzen ein Absprachefehler der Hintermannschaft und dem Torhüter und schoben zum 1:1 ein. Nach dem Seitenwechsel wollte man über den Flügel kontern, Simon zog ein Sprint an um an den Gengnern vorbei zu kommen und setzte zur Flanke an. Die Flanke die sehr missraten war, fande komischerweise den Weg ins Tor indem der Abwehrspieler diese mit Stürmerqualitäten in den Winkel zirkelte.

Somit gewann man auch das letzte Spiel und konnte einen Klasse 3. Platz erreichen vor den Mannschaften des SV Weil und des FV Lörrach-Brombach.



Zurück zur Übersicht



 

 

318786